• 125 Jahre Feuerwehr

  • Ausflug Ortsgemeinde

Aktuelle Projekte

•Errichtung Mobilfunkmast zur Verbesserung der Mobilfunkausleuchtung

•Erweiterung des Wanderwegenetzes

•Bereitbandausbau im Neubaugebiet

•Ausbau des Wirtschaftsweges an die Grillhütte

Projekt Spielplatz

Dieser Leitsatz „Kinder und Jugend sind unsere Zukunft“
hat der Förderverein Dorfgemeinschaft e.V. (Zusammenschluss der Ortsgemeinde und den örtlichen Vereinen) erkannt und den maroden Kinderspielplatz komplett in Eigenleistung, ohne öffentlich Zuschüsse, sondern nur durch Spenden erneuert.

Für neue Spielgeräten und Arbeitsmaterial wurden in den letzten 2 Jahren
über 30.000,- Euro verbaut.
Unzählige Arbeitsstunden wurden geleistet (siehe Ortsbegehung).

Im Mai 2017 fand die offizielle Einweihung statt.

Flüchtlingsarbeit

In Bottenbach unterhält die Verbandsgemeinde Pirmasens-Land eine Wohneinrichtung für Flüchtlinge.
In 2017 waren im Schnitt 33 Flüchtlinge in Bottenbach wohnhaft.

Die Flüchtlinge sind in der Bottenbacher Bevölkerung akzeptiert und fühlen sich wohl.

Die Betreuung erfolgt täglich durch den Ortsbürgermeister.
Viele Flüchtlinge sind an dem Dorfleben interessiert und wollen ihre Arbeitskraft einbringen. Jeden Morgen um 9 Uhr treffen sich eine große Anzahl von Flüchtlingen am Dorfgemeinschaftshaus. Zusammen mit dem Ortsbürgermeister wird besprochen was im Dorf getan werden kann.
Ohne die Unterstützung der Flüchtlinge wäre vieles in der vorliegenden Form nicht möglich gewesen z.B. die Sanierung des Spielplatzes.

Projekt Behindertengerechte Toiletten

Viele Jahre waren die Räumlichkeiten am Dorfgemeinschafshaus Bottenbach (DGH) und die Toilette der Grillhütte nicht behindertengerecht.

Im Jahre 2013 wurde deshalb Abhilfe geschaffen und ein Personenlift und eine behindertengerechte Toilette am DGH sowie eine behindertengerechte Toilette an der Grillhütte errichtet.

Liftsystem Dorfgemeinschafshaus

Nach Abwägung der Kosten/Nutzenrelation hat sich der Gemeinderat für ein Liftsystem am DGH entschieden, welches in Anschaffung und Wartung wesentlich günstiger ist als ein klassischer Personenaufzug.

Auch hier wurde mit Augenmaß ein Beitrag zur Dorfentwicklung geleistet.

Wohnraum und Baugebiete

Baugebiete werden mit Maß und Ziel ausgewiesen. Derzeit ist bewusst keine größeres Neubaugebiet in Planung. Vielmehr wird versucht vorhandene Baulücken innerorts zu schließen.

Beispiel: aktuelle Überlegungen zur Ausweisung von weiteren Baugrundstücke auf Freifläche neben Spielplatz (siehe Ortsbegehung). 

Aus diesem Grund ist in Bottenbach Leerstand kein Thema. Leerstehende Gebäude gibt es in Bottenbach so gut wie nicht. Die Nachfrage nach Wohnungen und Häusern ist höher als das Angebot.

Beispiele für die nachhaltige Umnutzung vorhandenen Wohnraumes:

Ehemaliger Supermarkt Reiser -  Umwandlung in Pflegestützpunkt und Büro des Pflegedienstes Bastian.

Ehemalige Bäckerei Clauer – Kauf durch einen privaten Investor mit anschließender Sanierung. 

Projekt Wanderwege

•2017 wurde der Ausbau des Wanderwegenetzes rund um Bottenbach in Angriff genommen.

•Der Wanderweg 1 (Lambachweg) wurde bereits in 2017 saniert  und neu ausgeschildert.

•Weitere Wanderwege, insbesondere mit Anbindung an die Nachbargemeinden,
sollen folgen