• Bottenbach Weihnachten

    Bottenbach Weihnachten

    Bottenbach Weihnachten

  • Bottenbach Weihnachten

    Bottenbach Weihnachten

    Bottenbach Weihnachten

Freiwillige Feuerwehr Bottenbach

Die Löscheinheit Bottenbach ist seit 1998 im Dorfgemeinschaftshaus Bottenbach untergebracht.
Neben der Fahrzeughalle steht der Einheit ein Unterrichts-/Kameradschaftsraum zur Verfügung, der auch von der Jugendfeuerwehr genutzt wird

Der Wehr gehören zurzeit 20 Aktive, mit derzeit 6 Atemschutzgeräteträger. 
Im November haben 3 Mitglieder der Wehr die Ausbildung zum Feuerwehrmann / Feuerwehrfrau erfolgreich abgeschlossen.

In der Jugenfeuerwehr sind zur Zeit 10 Kinder im Alter von 10 - 16 aktiv.

Einweihung der Terrasse im Eingangsbereich der Feuerwehr

Am vergangen Sonntag, den 20.09.2020 wurde die neue Sonnenterasse im Eingangsbereich der Feuerwehr/DGH im Rahmen einer kleinen Feierstunde eingeweiht.

Nachdem im letzten Jahr beim Aufbau des großen Festzeltes zum 125jähigen Jubiläum der Feuerwehr festgestellt wurde, dass die schöne, alte Linde vor dem DGH völlig ausgehöhlt und dadurch nicht mehr standsicher war, musste diese aus Gründen der Verkehrssicherung umgehend gefällt werden. Schnell war die Idee geboren, den Eingangsbereich zum DGH und Mannschaftsraum der Feuerwehr umzugestalten. Nach einigen Überlegungen war klar, wir erweitern den Eingangsbereich um eine Sonnenterasse. Im Februar 2020 hat der Gemeinderat die Umsetzung des Projektes beschlossen. Die Fertigstellung erfolgte im August. Eine Sonnenterasse im Eingangsbereich des DGH kann vielfältig genutzt werden. Zum Beispiel als kleine Bühne bei Veranstaltungen auf dem Dorfplatz, für Besucher des Mannschaftsraumes der Feuerwehr oder für gesellige Nachbesprechungen nach Feuerwehreinsätze. Des Weiteren ist die Sonnenterasse optisch sehr ansprechend und ergib ein schönes Bild vom DGH.

Die letzten Wochen haben gezeigt, dass die Sonnenterasse sehr gut angenommen und genutzt wird. Dies gilt insbesondere auch in Corona-Zeiten. Auf der Sonnenterasse im Freien ist die Gefahr eine Corona-Infizierung wesentlich geringer als in Innenräumen.

Normalerweise sind solche Projekte kompliziert, teuer und langwierig. Nicht so hier bei uns in Bottenbach. Durch den ehrenamtlichen Einsatz der Feuerwehrangehörige und der Mitglieder vom Förderverein Roter Hahn sowie durch die vielen Unterstützter und Spender ist es uns gelungen, das Projekt schnell, unkompliziert und günstig umzusetzen. Alle Arbeiten wurden ehrenamtlich durchgeführt. Die Feuerwehrangehörigen haben alle Arbeiten in Eigenleistung ausgeführt. Dieses Engagement ist wirklich toll und verdient große Anerkennung. Herzlichen Dank an alle Beteiligte.
Dieses besondere Engagement macht eine funktionieren Dorfgemeinschaft aus. Nur gemeinsam können wir etwas erreichen. Trotz geringem finanziellem Spielraum, trotz Corona und gesetzlichen Bestimmungen ist es uns gelungen ein tolles Projekt umzusetzen und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Davon kann sich jeder selbst überzeugen. Hätten wir dieses Objekt, wie häufig üblich mit Planer und regulär über Baufirmen errichtet, wären viele Tausend Euro nötig gewesen. Bei uns wurde durch den Einsatz von vielen Helfern und Unterstützern alles ehrenamtlich gemacht, sogar das Material wurde über persönliche Kontakte der Helfer und Unterstützer günstig organisiert bzw. als Spende zur Verfügung gestellt. Wirklich eine tolle Sache, die zeigt was gemeinsam erreicht werden kann. Nochmals vielen Dank an alle Helfer, Spender und Unterstützer