• Bottenbach

    Bottenbach

    Bottenbach

  • Bottenbach

    Bottenbach

    Bottenbach

  • Bottenbach

    Bottenbach

    Bottenbach

Bottenbacher Termine und Aktuelles

Termine 2021

Termine für Veranstaltungskaltender 2021 
Ortsgemeinde Bottenbach  
 VeranstalterVeranstaltungAnmeldung bisOrt
     
16. FebSportverein BottenbachHeringsessen to go11. FebSportheim
26. FebZum Käpt'nSchlachtfest to go20. FebZum Käpt'n
     
     
     
     

Gesangverein „Eintracht“ Bottenbach 1885

Verschiebung der Generalversammlung

Liebe Mitglieder!

Aufgrund der geltenden Corona Bestimmungen konnte die Generalversammlung bisher nicht stattfinden und muss deshalb auf einen späteren Zeitpunkt festgelegt werden.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Vereinsmitgliedern für die Treue und den Zusammenhalt in dieser für den Verein schweren Zeit. Bleiben Sie gesund und auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.

Geburtsbaumwiese der Ortsgemeinde

Die Ortsgemeinde Bottenbach freut sich über jedes neugeborene Kind und möchte als kleines Zeichen der Anerkennung eine Geburtsbaumwiese anlegen. Es ist deshalb geplant, am Samstag, dem 13.03.2021, entlang des Wirtschaftsweges zur Grillhütte (in der Verlängerung der bereits bestehenden Obstbaumallee) sowie auf der Wiese oberhalb der Grillhütte für jedes seit 2019 neugeborene Bottenbacher Kind einen Apfelbaum zu pflanzen. Die Bäume werden mit einem Namensschild und Geburtsdatum versehen. Die Pflanzung beginnt um 14.00 Uhr und wird zusammen mit den Eltern (nach Möglichkeit im Beisein der Neugeborenen) vorgenommen. Die Pflanzung des Baumes wird für die Neugeborenen als Erinnerung festgehalten und soll in späteren Jahren einen kleinen Beitrag zur Verbundenheit zu Bottenbach leisten. Mit Fug und Recht kann dann später erzählt werden: „Dieser Baum ist so alt wie ich und wurde anlässlich meiner Geburt gepflanzt.“

Ursprünglich war geplant, bereits im letzten Jahr mit der Geburtsbaumwiese zu beginnen. Leider musste die Pflanzaktion in 2020 aufgrund der Corona-Pandemie und den Auswirkungen des ersten Lockdowns ausfallen. Deshalb erfolgt jetzt die Pflanzung für die Kinder der Jahrgänge 2019 und 2020.

Nach der derzeit gültigen Corona-Verordnung, welche noch bis einschließlich 28.02.2021 gilt, ist die Pflanzaktion lt. Mitteilung der Ordnungsbehörde des Landkreises nicht zulässig.

Allerdings ist eine Pflanzung zur Ausnutzung der Erdfeuchte nur in den Herbst- und Wintermonaten sinnvoll. Der Termin wurde deshalb in der Hoffnung angesetzt, dass bis zum 13. März noch einige Lockerungen eintreten und eine Pflanzung im Freien, mit über 6 bis 7 Metern Abstand zwischen den einzelnen Bäumen und Akteuren sowie zusätzlicher Maskenpflicht etc. erlaubt ist. Sollte dies dennoch nicht zulässig sein, muss die Aktion leider verschoben werden.

In Bottenbach wurden seit 2019 insgesamt 17 Kinder geboren. Für jedes Kind wurde ein Apfelbaum (Halbstamm, Baumschulqualität, in einer regional typischen Sorte) bestellt. Die Aktion wird in den nächsten Jahren auf der Wiesenfläche oberhalb der Grillhütte fortgesetzt.

Große Nachfrage nach Ferienbetreuung in Bottenbach

Wie bereits letzte Woche veröffentlich, plant die Ortsgemeinde Bottenbach für die fünfte Woche der Sommerferien (16.08.2021 bis 20.08.2021) eine Ferienbetreuung für Kinder- und Jugendliche unter dem Motto „Ferien in Bottenbach“. 

Die Nachfrage nach der Ferienaktion in Bottenbach ist überwältigend. Innerhalb von wenigen Stunden waren die 20 derzeit verfügbaren Plätze belegt.
Die begrenzte Teilnehmerzahl und der erhöhte Betreuerschlüssel ergibt sich aus dem Konzept des Landesjugendamtes, welches im letzten Herbst (vor dem harten Lockdown) Gültigkeit hatte.
Im Moment ist es nicht möglich vorherzusehen, wie sich die Corona-Lage entwickelt und inwieweit das Landesjugendamt seine Vorgaben bis zum August 2021 ändert. Auf Basis der Corona-Erfahrungen vom Frühjahr 2020 sowie der zunehmenden Zahl der Impfungen ist zu hoffen, dass sich das Infektionsgeschehen bis zum Sommer abschwächen wird und deshalb die Durchführung von Ferienbetreuung mit einer erhöhten Teilnehmerzahl möglich wird.
Sofern dies rechtlich zulässig ist, sind wir von der Ortsgemeinde Bottenbach gerne bereit, die Teilnehmerzahl bei unserer Ferienaktion zu erhöhen. 
Unter diesem Vorbehalt werden weitere Anmeldungen entgegen genommen. 
Die endgültige Zusage kann allerdings im Moment noch nicht erfolgen.

Da aufgrund des harten Lockdowns die sozialen Kontakte der Kinder erheblich gelitten haben, ist die Durchführung von gezielten ortsnahen pädagogischen Angeboten, Ferienfreizeiten und Betreuungsangeboten in diesem Jahr besonders wichtig. Hinzukommt dass viele berufstätige Eltern und Alleinerziehende für die Kinderbetreuung bereits einen Großteil ihres Jahresurlaubs aufgebraucht haben.

Geplant wird deshalb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit jeder Menge Spiel, Spaß und Kreativität.
Eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr sowie eine Spätbetreuung bis 16.30 Uhr sind möglich.
Die Betreuung findet auf dem Gelände des Sportvereins Bottenbach und/oder auf dem Gelände der Grundschule Bottenbach statt.
Teilnehmen können Kinder von 6 bis 12 Jahre. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 50,- Euro pro Kind.
Im Beitrag sind enthalten: Betreuung, Spiel- und Bastelmaterial, Mittagessen und Getränke, Versicherung, wenn möglich ein Tagesausflug mit dem Bus, inkl. Eintrittsgelder.

Die Anmeldung zur Betreuung ist unter info(at)bottenbach-pfalz.de möglich.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Klaus Weber

Betreuer/innen für die Ferienbetreuung in Bottenbach gesucht

Für die Betreuungsmaßnahme der Ortsgemeinde Bottenbach in der Zeit vom 16.08. bis zum 20.08.2021 werden noch Betreuer/innen gesucht.
Mögliche Betreuungspersonen müssen mind. 16 Jahre alt sein und über eine Jugendleiterausbildung verfügen.
Für die Betreuertätigkeit in unserer Freizeitmaßnahme wird eine Aufwandsentschädigung gewährt.

Entsprechende Jugendleiterausbildungen werden im Frühjahr 2021 durch die Jugendpflege des Landkreises Südwestpfalz angeboten. Abhängig von der Corona-Pandemie wird die Ausbildung in Präsenseinheiten oder ggfs. online in Form von Videokonferenzen durchgeführt. Die Teilnahme kann durch die Ortsgemeinde organisiert werden. Die Ausbildungskosten werden von der Ortsgemeinde Bottenbach übernommen, sofern danach eine Betreuertätigkeit bei der Ferienmaßnahme stattfindet. Die Jugendleiterausbildung biete jungen Menschen eine hochwertige Qualifizierung im Bereich der Kinder und Jugendarbeit. Ein vergleichbares Qualifikationsinstrument für Ehrenamtliche gibt es in kaum einem anderen Bereich des ehrenamtlichen Engagements. Im Anschluss kann die Ausbildung für eine Vielzahl von Tätigkeiten verwendet werden und macht sich bei späteren Bewerbung auch bei jedem Arbeitgebern sehr gut.

Klaus Weber
Ortsbürgermeister

 

Informationen

Erfahren Sie mehr über den Förderverein Dorfgemeinschaft Bottenbach e.V.

Oder über die vielen weiteren Vereine von Bottenbach.

So schön ist das Leben in Bottenbach ! Überzeugen Sie sich selbst in unserer Bildergalerie.